Untermieter erwünscht:: Bio-Bienenhotel selbst gemacht

Anfang November verirren sich noch ein paar Bienen und kraxeln am Borretsch herum, die Ringelblumen die immer noch blühen, stehen scheints nicht auf ihrem Speiseplan.   Anlass genug sich beim nächsten Spaziergang mit Schilf einzudecken, um ein naturbelassenes Insektenhaus zu bauen. Du brauchst: 1 Blumentopf (hier ohne Abtropfloch), Schilf, ein Tapeziermesser 1 Kerze Die Schilf-Halme … Mehr Untermieter erwünscht:: Bio-Bienenhotel selbst gemacht

Kronprinz Rudolf hat überlebt :: Chia- Apfel Vitaminbömbchen

Große Schwämme am Stamm, vertrocknete, mit Flechten überzogene Äste, viele Äste die geradewegs in den Himmel wachsen, einige stark verschlungene Äste, dafür wenige, kleine verwurmte Äpfelchen, das war 2014. Hier in Österreich generell ein streckenweise schlechtes Obstjahr. Es gab die Überlegung den Baum zu fällen. Ich bringe es nicht übers Herz einen Baum umzuhacken. Der Baum … Mehr Kronprinz Rudolf hat überlebt :: Chia- Apfel Vitaminbömbchen

Nichts ist umsonst :: alles wird genutzt

Faul und vergoren scheint es dem Admiral erst so richtig zu schmecken. Auch Hornissen haben große Freue am Fallobst. Heuer gab es kaum Gelsen (Stechmücken), vielleicht haben die großen Libellen-Schwärmen alle aufgefressen? Trotz des heißen Sommers, waren und sind die zahlreichen Wespen im Vergleich zu Vorjahren friedlich und gar nicht angriffslustig. Generell konnte ich feststellen, dass … Mehr Nichts ist umsonst :: alles wird genutzt

Biologisch – zahlt sich aus

  Große Freude, die Nektarinen wachsen jetzt das dritte Jahr auf meiner Terrasse. Letztes Jahr, wahren die Nektarinen von Spinnmilben befallen und die Früchtchen schmeckten bitter. Heuer habe ich darauf geachtet, sie nicht zu kalt zu gießen. Weil sie in Kübeln gedeihen, kriegen sie etwas biologischen Dünger, und ich habe die angewelkten  Blätter sofort entfernt. … Mehr Biologisch – zahlt sich aus