Mauerbienchen kleine Kraftpakete

Nun beobachte ich die Tierchen schon seit Ende Februar, als sie begannen sich zu paaren und die Kammern zu bauen. Sie bauen keine Waben, keine Bienenstöcke. Sie bauen in den Insektenhotels gerne in Schilfrohr oder in den Bohrlöchern vom Holz. Dabei beginnen sie hinten (nur wenn der Gang verschlossen ist) legen eine Larve, verschließen die Kammer, und dann die nächste Larve. Dann wird wieder gelegt und so bis nach vorne Kammer um Kammer verschlossen.
Nun haben wir es Mitte Mai, immer noch wird fleißig gebaut.
Lustig die Kleinen sind ungeheuerlich stark, sie haben eines der Schilfrohre nach vorne geschoben. Die friedlichen Bienchen sammeln Pollen am Bauch.

Die weißen Patzen und der unten liegende „Bauschutt“ stammt ebenfalls von den Bienen.

Hier baut ein Männchen, erkennbar an den weißen Kopfhaaren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s