Es war einmal ein Wiesel

Wirklich, es ist wunderbar am Stadtrand zu leben. Sogar am Rande einer Großstadt kann man Tiere entdecken, mit denen man nicht gerechnet hätte.
Ja, das Tierchen war so schnell, wie eben nur ein Wiesel schnell sein kann. Die Aufnahmen vom lebendigen Tierchen sind allesamt verschwommen.

Jetzt liegt es starr da, ist trotz tadellosem Gebiss in die ewigen Jagdgründe eingegangen.

Schon im Frühjahr werden die Nachkommen und Artgenossen fröhlich über die Wiesen und durch Sträucher flitzen und ich werde mich wieder bemühen sie abzulichten und mich ein wenig ärgern, weil sie so schnell sind wie ein Wiesel.

2015-04-08 13.11.49

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s