Von wegen, man kann man nichts bewirken

Was uns enorm freut ist: Durch die Social Media Kanäle erreicht man doch ordentlich Power und dann geht´s schneller als gedacht.

Und Nachahmer haben wir jetzt auch.

dringend gebraucht u. gut genutzt, Plastik und Metall- Container Zentralfriedhof
dringend gebraucht u. gut genutzt, Plastik und Metall- Container Zentralfriedhof

Inzwischen werden die Müllsammelstellen intensiver genutzt, wie lange es wohl braucht bis sie öfter geleert werden, oder
noch mehr Container  aufgestellt werden.
Wir denken die  MA48 und ARA sind ziemlich vif und haben es gut in Griff zudem sind sie wirklich für jeden „Mist“ zu haben.

Wir stellen uns für Mülltrennung, Re- und Upcycling das Prädikat „cool“, bzw. „genial“ vor und wetten, das ist machbar.

Gerade noch waren wir geschockt, dass selbst bei einem kleinen veganen Einkauf, der hauptsächlich aus Obst und Gemüse bestand,
so viel Plastik und sonstiges Verpackungsmaterial anfällt,
schon tut sich was…..

Verpackung
Verpackung eines veganen Einkaufs

Der Handel reagiert.
Die Ausbeute an Gemüsen und Obst ohne Verpackung sieht schon wesentlich besser aus.

Obst u. Gemüse ohne Plastikverpackung
Obst u. Gemüse ohne Plastikverpackung

Wir bleiben so konsequent wie möglich, so wenig Plastik und Metall wie möglich. Soviel wie möglich – ab zum Recycling.

Loses unverpacktes Obst und Gemüse. Wenn man an den Lebensmittel nicht riechen kann,
dann schmecken sie sogar in Bioqualität meist mau ….

… von wegen, man kann nichts bewirken …

& da geht noch mehr…

#makesensevienna.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s