Ein Kuchen der volle Power bringt

Durch die nähere Beschäftigung mit dem Umweltschutz, war der Umstieg in das vegane Leben ein logischer Schluss und viel erstaunlich leicht.

Die Nebeneffekte sind fantastisch. Mental, emotional, psychisch, physisch und – trotz hauptsächlich biologischer Nahrungsmittel – lohnt es sich auch finanziell.
Viel mehr Energie, mehr Ausgeglichenheit, weniger Gewicht (ohne mich in der Menge einschränken zu müssen) und seltsamerweise weniger Hunger, besseres Hautbild, …

… und es ist so angenehm, das Essen hält wirklich lange, bleibt saftig und riecht nicht nur beim Kochen, sondern auch nach Tagen der Lagerung noch angenehm.
Außerdem, spart man unglaublich viel Zeit.

 

 

Low Carb Nußkuchen vegan (2)
Ein Kuchen der volle Power bringt.

ca. 250 gr Trockenfrüchte (z.B. Marillen, Pflaumen oder was das Herz begehrt) gewaschen mit
ca 1/8 Kokosmilch und
1/8 Sojamilch – ab in den Mixer
2 Esslöffel unraffinierten Vollrohrzucker
Ingwer, Zimt, Nelken, Bio-Orangenschale, (wer es gerne süß mag, 2 Esslöffel braunen Zucker)  und
250 gr Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse (bringen neben Eiweiß auch gesunde Öle) gemahlen dazu, kurz mixen. Wenn die Masse sehr fest ist, etwas Kokosmilch oder auch Marillen-Schnaps/Likör dazu geben.

Backform mit Kokosnussöl auswischen, mit gehackten Nüssen bestreuen, Masse darauf verteilen. Mit gehackten Mandeln bestreuen.
Backen bei 180° ca. 18 Min. Fertig!

Zubereitungszeit unter 10 Minuten

Supereasy und wie ich finde, sehr lecker und bleibt lange haltbar und saftig.
Für alle Low Carb Anhänger, kein Mehl, kein Backtriebmittel und wenn man will auch kein Zucker! Nur Natur.

Gutes Gelingen!

2015-02-12 18.07.57

#makesensevienna

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s